· 

Nachruf für Hans-Gerd Warmann

Mit ihm ist ein treuer Stettiner Landsmann, der seine ganze Kraft für die Heimatarbeit einsetzte, von uns gegangen.

Am 18. Januar ist Hans-Gerd Warmann nach einer kurzen Krankheit im Alter von 89 Jahren in Ratzeburg, im Beisein seiner Lebensgefährtin Eva-Maria Schoper, verstorben.

Sein Schaffen war geprägt von Beiträgen für die Heimatstadt Stettin und Pommern mit einem unermesslichen Vorrat an Material, aus dem er schöpfen konnte. So hatte er seit seiner früheren Tätigkeit als Journalist die besten Voraussetzungen, über die Geschichte und den heutigen Zustand seiner Heimat zu berichten. Seit den 1990er Jahren hat er das in einigen Erinnerungsbänden getan. Sein Fluchtweg führte ihn anfangs zusammen mit seiner Mutter bis nach Damgarten. Dort veröffentlichte er auch den Band »Was bleibt ist die Hoffnung« im damaligen Scheunen-Verlag. Im Jahre 2004 übernahm Hans-Gerd Warmann die redaktionelle Arbeit am »Stettiner Bürgerbrief«, einer Jahresschrift, die 1975 gegründet worden ist. Eine neue verpflichtende Aufgabe, die »hgw« bis zur letzten Stunde verfolgt hat.

Der diesjährige Bürgerbrief für 2021 wird von der Tochter Petra Warmann noch fertiggestellt. Er wird voraussichtlich im August zum Tag der Stettiner angeboten. Auch wenn die Zahl der Bezieher abnimmt, besteht die Absicht die Jahresschrift fortzuführen, denn es gibt noch Material für interessierte Leser. Für weitere Beiträge und die finanzielle Förderung wäre der Redaktionsbeirat, der sich neu formieren muss, dankbar.

In dem Sinne, wie es der verstorbene Hans-Gerd Warmann ausdrückte

»Die Hoffnung bleibt«.

Wolfgang Dahle/Ursula Zander

Kontakt

Haus Stettin

Hüxterdamm 18a in 23522 Lübeck
0451-796742
info@haus-stettin.eu

 

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag

Nach Absprache.
Freitag 14:30 - 17:30

 

 

Bitte beachten Sie, dass das Haus Stettin in der aktuellen Situation zum Schutz seiner Besucher vorübergehend geschlossen bleibt!


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.